Bodyconture - Ihr Dienstleister für Schönheitsoperationen in Ungarn
Fettabsaugung
Nasenkorrektur
Facelifting
Brustvergrößerung
Brustverkleinerung
Bruststraffung
Bauchstraffung
Augenlidkorrektur
Ohrenkorrektur
Doppelkinn-Entfernung
Lippenvergrößerung
Faltenunterspritzung
Haartransplantation

Bruststraffung

Im Laufe der Jahre verändern sich die Brüste einer Frau: Durch natürliche Alterungsprozesse, hormonelle Schwankungen in der Schwangerschaft oder starke Gewichtsabnahmen verlieren die Brüste an Elastizität, Fülle und Spannkraft. Viele Frauen leiden darunter, fühlen sich unattraktiv und vermeiden eng anliegende Kleidung. Durch eine Bruststraffung erhalten betroffene Frauen wieder festere und jugendlichere Brüste, die in vielen Fällen das Körpergefühl positiv beeinflussen können. Eine Bruststraffung kann sehr gut mit einer Brustvergrößerung kombiniert werden.

Schönheitsoperationen-Bruststraffung

Infobox Bruststraffung

Mindestalter 21 Jahre
Anästhesie Vollnarkose
Behandlung 1-2 Tage stationär
Dauer 1-2 Stunden
Kosten 2790 Euro
Fit für die Arbeit nach 5-7 Tagen
Duschen nach 48 Stunden
Sport nach 6 Wochen

Behandlungsmethode

Behandlungsmethoden und Schnittführung bei einer Bruststraffung können variieren und hängen im Wesentlichen von den individuellen Wünschen und körperlichen Voraussetzungen der Patientin ab. In den meisten Fällen verläuft die Schnittführung rund um den Brustwarzenhof und von dessen unterem Rand zur unteren Brustfalte. Manchmal ist ein weiterer Schnitt entlang der natürlichen Brustfalte erforderlich. Nach dem Entfernen des überflüssigen Gewebes wird der verbleibende Drüsenkörper neu geformt und nach oben verlagert.

Bei einer kleinen Brust kann gleichzeitig ein Brustimplantat zur Vergrößerung und Formung der Brust eingesetzt werden. Hierfür sind normalerweise keine zusätzlichen Schnitte notwendig. Durch die modernen Schnitttechniken muss die Patientin in der Regel nur mit wenigen feinen Narben rechnen. Nach der Bruststraffung wird ein stützender Tapeverband angelegt, der nach wenigen Tagen durch einen Stütz-BH ersetzt wird.

Behandlungserfolg

Das endgültige Ergebnis einer Bruststraffung ist erst nach cirka 6 Monaten zu sehen, da sich die Form der Brüste in dieser Zeit noch verändern kann. Narben und eventuelle Verhärtungen des Gewebes verbessern sich sogar noch in den darauf folgenden zwei Jahren, bis sie in der Regel zartrosa und unauffällig werden.

Eine Bruststraffung ist ein operativer Eingriff und deshalb mit Risiken verbunden. Geringe Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse kurz nach dem Eingriff sind völlig normal. Auch die Sensibilität und Berührungsempfindlichkeit der Brustwarzen kann nach einer Bruststraffung für einige Monate beeinträchtigt sein. In seltenen Fällen kann es zu Wundheilungsstörungen und anhaltenden Schwellungen kommen.

Da es durch eine Brustoperation zu einer Beeinträchtigung der Stillfähigkeit kommen kann, sollte sie erst durchgeführt werden, wenn die Familienplanung bereits abgeschlossen ist. Ein individuelles Beratungsgespräch vor dem Eingriff klärt die Möglichkeiten und Risiken einer Bruststraffung.

Partnerärzte

Die Partnerärzte von BodyConture in Ungarn sind Spezialisten auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie. Bei einer Bruststraffung kommen nur neueste Schnitttechniken zum Einsatz, damit ein ästhetisch zufrieden stellendes Ergebnis erreicht werden kann.

FAQ

Anzeige

Finden Sie hier Spezialisten in Deutschland:
FAQ

Fragen und Antworten zur Bruststraffung >>

Weiteres:IMPRESSUMAGBDATENSCHUTZNUTZUNGSBESTIMMUNGENSITEMAP