Bodyconture - Ihr Dienstleister für Schönheitsoperationen in Ungarn
Fettabsaugung
Nasenkorrektur
Facelifting
Brustvergrößerung
Brustverkleinerung
Bruststraffung
Bauchstraffung
Augenlidkorrektur
Ohrenkorrektur
Doppelkinn-Entfernung
Lippenvergrößerung
Faltenunterspritzung
Haartransplantation

Brustvergrößerung

Häufig entsprechen Brüste, die von Natur aus nur wenig oder unterschiedlich stark ausgeprägt sind, nicht dem eigenen Schönheitsbild. Auch mit den Veränderungen der Brustform, wie sie nach der Stillzeit, nach starkem Gewichtsverlust oder altersbedingt auftreten können, möchten sich viele Frauen verständlicherweise nicht abfinden. Immer mehr Frauen erfüllen sich aus diesem Grund mit einer Brustvergrößerung den Wunsch nach größeren und volleren Brüsten.

Schönheitsoperationen-Brustvergrößerung

Infobox Brustvergrößerung

Mindestalter 21 Jahre
Anästhesie Vollnarkose
Behandlung 2-3 Tage stationär
Dauer 1-2 Stunden
Kosten 3390 Euro
Fit für die Arbeit nach 4 Tagen
Duschen nach 48 Stunden
Sport nach 6 Wochen

Behandlungsmethode

Das Ausmaß einer Brustvergrößerung hängt natürlich vor allem von den Wünschen der Patientin ab, sollte aber in keinem Fall unnatürlich wirken. Um das Silikonimplantat einzusetzen, erfolgt ein Schnitt entweder in der natürlichen Hautfalte unterhalb der Brust, im Bereich der Brustwarze oder in der Achselhöhle. Durch diese Öffnung schafft der Chirurg einen Hohlraum, in dem das Implantat platziert wird.

In der Regel werden Implantate aus Silikon verwendet, die durch ihre doppelwandige Außenhülle optimalen Schutz vor Verletzungen bieten und durch ihre texturierte Oberfläche die Gefahr einer Kapselverhärtung vermindern. Jede Patientin bekommt nach der Brustoperation einen persönlichen Implantatpass, in dem alle Daten des Brustimplantates detailliert beschrieben sind.

Behandlungserfolg

Durch eine Brustvergrößerung erhält die Patientin im Optimalfall eine volle und natürliche Brustform. Trotz der Implantate fühlt sich die Brust in der Regel ganz normal an – wie eine feste, aber natürliche Brust. Das Ergebnis einer Brustvergrößerung ist dauerhaft und hält, entsprechender persönlicher Veranlagung, viele Jahre. Der natürliche Alterungsprozess kann die Form der Brust im Laufe der Zeit wieder verändern. In diesem Fall kann eine Bruststraffung helfen.

Nach der Brustvergrößerung ist, wie bei jedem operativen Eingriff, mit leichten Spannungsgefühlen, Schwellungen und Blutergüssen zu rechnen. Diese bilden sich jedoch innerhalb von einigen Tagen bis mehreren Wochen zurück. Durch modernste Schnitttechniken bleiben nach einer Brustvergrößerung lediglich feine Narben zurück, die nach wenigen Monaten verblassen und kaum noch erkennbar sind. Ein endgültiges Ergebnis ist in den meisten Fällen erst nach 6 bis 9 Monaten zu erwarten. Verhärtungen oder Verformungen der Brust aufgrund einer Verlagerung des Implantats sind relativ selten. In diesem äußerst seltenen Fall kann ein weiterer Eingriff helfen.

Partnerärzte

Partnerärzte von BodyConture verwenden bei einer Brustvergrößerung ausschließlich ISO-zertifizierte Silikon-Markenimplantate, die einer ständigen Qualitätskontrolle unterliegen. Bei allen Brustoperationen in Ungarn wird größter Wert auf ein ästhetisches Ergebnis gelegt. Die ungarischen Spezialisten verfügen über sehr viel Erfahrungen mit Brustvergrösserungen.

FAQ

Anzeige

Finden Sie hier Spezialisten in Deutschland:
FAQ

Fragen und Antworten zur Brustvergrößerung >>

Weiteres:IMPRESSUMAGBDATENSCHUTZNUTZUNGSBESTIMMUNGENSITEMAP